Mehr

Vorstand

Der Vorstand des Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. besteht aus 6 Mitgliedern. Sie entscheiden über die strategische Ausrichtung des Vereins.

Andreas Pawelke

Andreas Pawelke ist seit 2014 im Vorstand der Open Knowledge Foundation Deutschland. Er unterstützt Organisationen darin, digitale Anwendungen zu nutzen, um Transparenz von Verwaltungen zu stärken und Bürgerbeteiligung zu ermöglichen. Davor war er u.a. für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, das Bundesinnenministerium und als sekundierter Mitarbeiter für UN Global Pulse tätig. Sein Studium der Politikwissenschaft hat er an der Hertie School of Governance, der TU Darmstadt und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne absolviert.

pa_wela
andreas.pawelke@okfn.de

Claudia Schwegmann

Claudia ist Vorstandsmitglied der Open Knowledge Foundation und Gründerin des OpenAid Projektes. Sie betreibt seit 2009 Lobbyarbeit für offene Daten in der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere für die International Aid Transparency Initiative. Claudia Schwegmann ist Politologin, Theologin und Organisationsberaterin und arbeitet seit 1996 in der Entwicklungszusammenarbeit, vor allem im Bereich Evaluation. Ihr Kernanliegen ist wirksame Entwicklungszusammenarbeit auf der Basis von Transparenz, Rechenschaftslegung, Bürgerbeteiligung und die Nutzung des Potentials digitaler Tools zur Erreichung dieser Ziele (open data, social media, crowdsourcing). Claudia Schwegmann arbeitet als freie Beraterin und engagiert sich ehrenamtlich in der Technical Advisory Groups von IATI, in der Technical Advisory Group des Land Portals und bei Transparency International.

OpenAidGermany
claudia.schwegmann@okfn.de

Daniel Dietrich

Daniel Dietrich engagiert sich seit Jahren für digitale Bürgerrechte und arbeitet intensiv zu verschiedenen Aspekten der Wissensgesellschaft und der digitalen Welt. Ihn interessiert die Frage, wie wir Daten und Technologien nutzen können um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Heute leitet er am Humanistische Institut für Entwicklungszusammenarbeit (www.hivos.org) ein internationales Program zu Open Contracting. Von 2014 bis 2016 arbeitet er als Policy Advisor für das Open Government Program der United Nations UNDESA/DPDAM. Von 2008 bis 2014 arbeitet er für Open Knowledge International an verschiedenen Projekten zu Open Data und Open Government unter anderem im Team der Platform der Europäischen Kommission für Public Sector Information (www.epsiplatform.eu). Er ist Mitgründer der Open Knowledge Foundation Deutschland, die er bis 2015 als Vorstandsvorsitzender leitete. Bis Ende 2011 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin im Fachbereich Informatik und Gesellschaft. Zuvor hat er einige Jahre in der IT-Branche als Berater und Projektleiter gearbeitet.

ddie
https://www.ddie.me
daniel.dietrich@okfn.de
Daniel arbeitet an:

Jana Wichmann

Jana Wichmann ist jüngstes Mitglied des Vorstandes der Open Knowledge Foundation. Als Head of Operations & Agility bei der Innovationsberatung zero360 unterstützt sie Organisationen bei der Entwicklung von nutzer-zentrierten und agilen Prozessen. Janas Projekte umfassen u.a. die Begleitung strategischer Transformationsprozesse, die Konzeption und Umsetzung partizipativer Innovationsformate von der Problemanalyse über die Entwicklung neuer Lösungsansätze bis zum Nutzertesting. Zudem bildet sie Interessierte in nutzer-zentrierten und agilen Methoden aus. In ihren eigenen Projekten engagiert sie sich für die Institutionalisierung von Future und Design Thinking in Bildungseinrichtungen. Ihr Studium absolvierte sie in Medienmanagement an der Hochschule Mittweida und in Zukunftsforschung an der FU Berlin.

jana.wichmann@okfn.de

Kristina Klein

Kristina ist seit 2017 im Vorstand der Open Knowledge Foundation Deutschland. Davor war sie drei Jahre lang Geschäftsführerin der Organisation. Sie war bei der UNHCR in Myanmar für den Bereich Donor Relations zuständig und hat als Senior Program Manager der Carnegie Endowment for International Peace das Brüsseler Büro stellvertretend geleitet sowie als Programm- und Konferenz-Manager den Bereich Internationale Politik der Körber Stiftung begleitet. Weitere berufliche Stationen waren der Danish Refugee Council in Myanmar und das Wall Street Journal Europe in Berlin.

kristina.klein@okfn.de

Lucy Chambers

Die gebürtige Britin Lucy setzt sich in vielen verschiedenen Rollen mit den Themen offenes Wissen und Daten auseinander. Früher hat sie als Product Owner bei eHealth Africa Produkte konzipiert, die datengetriebene Entscheidungen im öffentlichen Gesundheitswesen in West-Afrikanischen Ländern fördern. Davor leitete sie das School of Data (Datenschule)-Programm bei Open Knowledge International und war Co-Autorin des Data Journalism Handbooks. Auf techtohuman.com schreibt sie über die Auswirkungen von Technologie und Daten.

lucyfedia
http://techtohuman.com/
lucy.chambers@okfn.de
Ehemalige Mitglieder des Vorstands sind hier zu finden.